23.04.2022   -   Benefizkonzert


Jubiläums-Jahreskonzert   -   verschoben!

Liebe Hochmössinger,

Liebe Musikfreunde aus Nah und Fern,

 

seit September haben wir uns intensiv auf das Jahreskonzert am 11. Dezember vorbereitet. Arrius Wagner, der seit diesem Jahr mit uns als Dirigentin arbeitet, hat ein kurzweiliges Programm zusammengestellt und sehr engagiert mit uns auf das Konzert geprobt. 

 

Mit Stücken wie der „Leichten Kavallerie“, „El Dorado“, „Legenden“, „ La Storia“ und weiteren Kompositionen hat der Dirigent mit uns eine anspruchsvolles Konzertprogramm auf die Beine gestellt.

Auch unser Nachwuchs, die Jugendkapelle und die Spielgruppe waren bereits voller Begeisterung bei der Vorbereitung. Leider zwang uns die Lage, das Konzert abzusagen.

 

Aber, verschoben ist nicht aufgehoben!

 

Geplant ist, dass wir unser Jubiläumskonzert am 23. April 2022 nachholen wollen.

 

Bleibt zu hoffen, dass die Umstände dies ermöglichen.

 

Viele Grüße

 

Euer Musikverein Hochmössingen 

 


Arrius Wagner ist der neue Dirigent

Seit dem 1. September hat der Musikverein Hochmössingen mit Arrius Wagner einen neuen Dirigenten. Bereits im Herbst 2019 startete die Suche nach einem Nachfolger für Rolf Wiechert, dessen Engagement beim Musikverein Hochmössingen zum 31. Dezember 2019 endete. Dem Orchester war es bei der Suche nach einem neuen musikalischen Leiter sehr wichtig, dass die Chemie zwischen einem Bewerber und den Musikerinnen und Musikern von Beginn an passt, und so hat man sich bewusst viel Zeit gelassen bei der Auswahl eines geeigneten Kandidaten.

 

Da der Verein auch in den eigenen Reihen qualifizierte Dirigenten hat, konnten die vergangenen eineinhalb Jahre problemlos überbrückt werden. Vizedirigentin Stephanie Schwarz leitete das Orchester. Leider machte die Pandemie im Dezember 2020 dem Konzert mitten in der Vorbereitung einen Strich durch die Rechnung.

 

Doch trotz der schwierigen Situation konnte im Herbst 2020 ein neuer Dirigent verpflichtet werden, der zum 1 Januar 2021 die Leitung übernehmen sollte. Aufgrund der bekannten Umstände hat sich der gemeinsame Start bis zum 1. September verzögert. Geglückt ist dieser dann jedoch mit einem Paukenschlag: beim "Feschtakt" am 2. Oktober anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens. Hier wurde der neue Dirigenten des Hochmössinger Orchesters den anwesenden Gästen vorgestellt. Wir sind sehr glücklich, dass wir einen jungen, engagierten und hoch qualifizierten Dirigenten für uns gewinnen konnten. Von Beginn an hat er uns begeistert, mit seinem Talent und seiner fachlichen Kompetenz, die er unheimlich sympathisch vermittelt."

 

Arrius Wagner heißt der Neue und ist von Haus aus Schlagwerker. In Würzburg geboren und aufgewachsen in Baden-Baden, genoss er bereits seit dem 14. Lebensjahr als Jungstudent die musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Professor Isao Nakamura. Seit dem Wintersemester 2020 studiert Wagner an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Professor Franz Lang.

Arrius Wagner ist Schlagwerker und Pauker im Bundesjugendorchester und hat zudem schon in zahlreichen Orchestern wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen. Zudem ist er erster Preisträger auf Landes- und Bundesebene beim Wettbewerb "Jugend musiziert".

 

Als Dirigent ist er seit einigen Jahren ebenfalls sehr ambitioniert unterwegs. Er begann seine Ausbildung bei Professor Stiefel und studiert das Dirigieren nun bei Professor Sebastian Tewinkel. Auch nahm er bereits an einigen Meisterkursen teil, unter anderem bei Paavo Järvi.

Als Dirigent hatte er sein Debüt schon bei mehreren Profi-Orchestern geben dürfen, wie zum Beispiel bei der Philharmonie Baden-Baden im Alter von 16 Jahren mit Beethovens 1. Sinfonie und weiteren kleineren sinfonischen Werken. Neben dem Studium leitet der 18-jährige seit diesem Jahr nun das Hauptorchester des Musikvereins Hochmössingen sowie ein weiteres Blasorchester.

 


DAS FESCHT   -   21.-24.07.2023

Liebe Hochmössinger,

Liebe Musikfreunde aus Nah und Fern,

 

Der Musikverein Hochmössingen hat zwischenzeitlich (schweren Herzens) entschieden, dass DAS FESCHT! auf das Wochenende vom 21.-24.07.2023 verschoben wird. Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit und durch die fehlende Vorbereitungszeit der teilnehmenden Musikvereine, wurde einstimmig und in Abstimmung mit dem Verband die Verschiebung beschlossen. Zwar hoffen wir alle, dass sich die Situation in den nächsten Monaten deutlich entspannt, dass DAS FESCHT! wie geplant und wie wir es uns wünschen, durchgeführt werden kann, erachten wir jedoch als ausgeschlossen.

 

Das gesamte FESCHTprogramm soll komplett, wie es für dieses Jahr geplant war, 2023 stattfinden. Dies beinhaltet auch die Durchführung des Verbandsmusikfestes 2023.

 

Für den 24.07.2021 planen wir, abhängig von den geltenden Bestimmungen, ein Open-Air-Konzert um dieses Jahr doch noch ein wenig feiern zu können.

 

Der FESCHTakt, einschließlich der Vorstellung der FESCHTschrift soll wie zuletzt geplant am 02.10.2021 stattfinden. 

 

Viele Grüße

 

 

Euer Musikverein Hochmössingen 


MVH - Termine


Hast Du Lust bei uns im Verein ein Instrument zu erlernen?

"klick" auf Bild zum vergrößern!
"klick" auf Bild zum vergrößern!

Der Musikverein Hochmössingen wird unterstützt durch:



Die Bläserklasse wird unterstützt durch:


SIE wollen die Arbeit des Musikverein ebenfalls unterstützen? Mit nur 20 Euro im Jahr können Sie Mitglied in unserem Verein werden und uns so eine wertvolle Hilfe sein. HIER finden Sie die Beitrittserklärung.